SG Shop

damen2018

hinten v.l.: Clara Boppré, Mira Seith, Isabel Böser, Alena Frick, Benita Gamer, Sina Melder, Leonie Gamer, Evelyn Riegel

Unten v.l.: Jana Heneka, Lara Notheis, Charlotte Brecht, Melissa Klein, Jessica Metz, Luisa Trück, Trainer Markus Dürr

Es fehlen: Lisa Pauli, Sarah Bolognino,Vanessa Gamer, Stefanie Schmidt

 

Liebe Handballfreunde,


die Damenmannschaft blickt auf eine frustrierende Saison zurück. Nach dem geglückten Wiederaufstieg in die Landesliga gingen wir mit viel Elan in die Vorbereitung. Im Verlauf der Vorbereitung testete wir ausschließlich gegen höher klassige Gegner. Bereits da war zu erkennen, dass die anstehende Landesligasaison eine große Herausforderung darstellen würde. Zudem beendete mit Alina Berger verletzungsbedingt noch vor dem ersten Spiel eine erfahrene Spielerin ihre Karriere. Schnell wurde deutlich, gegen welche Mannschaften Punkte zu holen waren und gegen wen man im Normalfall wenig ausrichten konnte. Gegen die direkten Abstiegskonkurrenten gelangen in der Vorrunde zwei wichtige Heimsiege und  so waren wir zur Winterpause durchaus noch auf Kurs. Leider muss man aus Trainersicht sagen, dass die Trainingsbeteiligung und der Einsatz nicht immer der gestellten Herausvorderung entsprachen. So entwickelte sich ab Januar ein Negativlauf, den die Mannschaft nicht mehr stoppen konnte. Die Spiele gegen die direkten Konkurrenten gingen verloren und so mussten wir den Abstieg in die Bezirksliga frühzeitig akzeptieren.


Zur neuen Saison betreue ich die Mannschaft jetzt alleine. Iris Gamer hat ich nach der letzten Spielzeit eine Handballauszeit genommen. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal für die sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Es hat sehr viel Spaß gemacht.
Mit Luisa Götz mussten wir leider erneut eine Spielerin in eine Handballpause verabschieden. Ihr stehen aber drei Neuzugänge gegenüber. Mit Lisa Pauli kehrt nach ihrem zweijährigen Ausflug in die Badenliga von der TG Neureut eine Spielerin mit viel Erfahrung zurück zur SG.  Mira Seith kehrt nach drei Jahren  bei der SG Heidelsheim/Helmsheim wieder zu ihrem Heimatverein zurück. Zudem freuen wir uns, dass sich Sina Melder  wieder der SG Graben-Neudorf angeschlossen hat. Sie wird sowohl die weibliche A-Jugend, als auch die Damen verstärken.
Seit Mitte Juni befinden wir uns jetzt in der Vorbereitung auf die Saison 2018/19. Zwei Trainingseinheiten in der Halle und zwei Laufeinheiten, die die Spielerinnen in Eigenregie geleistet haben, sollen den Grundstein für eine hoffentlich erfolgreiche Saison legen. In der ersten Hälfte der Vorbereitung lag der Schwerpunkt vor allem auf den Komponenten Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Seit August trainieren wir jetzt verstärkt im taktischen Bereich. Eine zweite Abwehrvariante und ergänzende Auslösehandlungen stehen dabei im Fokus. Im Trainingslager Ende August in Külsheim wurde dies sehr intensiv trainiert und in den nachfolgenden Trainingsspielen bereits sehr gut umgesetzt.
Die Mannschaft und ich freuen uns jetzt, dass es endlich losgeht und wir zeigen können, dass sich die harte Arbeit gelohnt hat. Wir würden uns sehr freuen Sie bei unseren Spielen begrüßen zu dürfen und hoffentlich auch für den Handballsport begeistern zu können.  

Mit sportlichem Gruß


Markus Dürr

 

braun

PN

 

Stellberg

 

Kuhn Logo

 

Apotheke

Go to top